Wir stellen vor: Jeden Tag eine gute Tat für Dresden

Viele warten bereits sehnsüchtig darauf – deswegen hier die Ergebnisse unseres gestrigen
Klubabends im Impact Hub Dresden zum Thema „Jeden Tag eine gute Tat“

 

### Ein paar Infos vorab ###

Gesammelt wurden zahlreiche Ideen rund um Happiness Hacking, Random Acts of Kindness
und Urban Hacking – informiert euch gern über die Konzepte dahinter.

Die ersten 4 der vielen Vorschläge haben wir bereits weitergesponnen und werden sie in die Tat umsetzen.

Wer hier etwas für sich findet, das er/sie gern selbst umsetzen möchte, der lege bitte einfach los!

 

Alle weiteren Vorschläge und Ideen sammeln wir in unserer facebook-Gruppe.

Schaut vorbei!

 

 

Gesammelte Ideen

Hier seht ihr eine Übersicht der von uns gesammelten Ideen für die Stadt Dresden und ihre Bewohner/innen.
Ihr wollt eine Aktion direkt umsetzen? Nur Mut! Wir freuen uns über alle, die mitmachen!

 

Trommelwirbel: Unsere 4 ersten weitergedachte Ideen

Im Laufe unseres Klubabends haben wir 4 Ideen weitergedacht & die ersten 5 Schritte auf dem Weg zu deren Umsetzung festgelegt. Jede Idee hat mindestens eine Patin oder einen Paten, die/der sich um die Umsetzung des Projektes kümmert. Natürlich freuen sich die Teams aber über weitere Mithilfe und eure Ideen. Am besten direkt in unserer facebook-Gruppe.

 

#1 Glücksbotschaften/Anleitung zum Glücklichsein

Ziel: Schöne Botschaften, Tipps, Fragen auf Zettel schreiben & verteilen

  1. Open Source-Sammelstelle anlegen (z.B. Trello)
  2. Sammlung anlegen, die für ALLE zugänglich ist (über Netzwerke verbreiten, erweitern lassen)
  3. Formate festlegen (Faltanleitung/ Aufgabenkarte etc.)
  4. Ausdrucken/ Falten/ Rollen …
  5. Verteilen (Brifkästen/ Straße/ fallen lassen/ persönl. übergeben etc.)

 

#2 Kleine Schätze/bunte Steine in Sandkästen/ auf Spielplätzen verstecken

Ziel: Schatzsuche & Entdeckergeist fördern, Kinderaugen strahlen lassen

  1. Erste Steine bunt & lustig gestalten, platzieren & dokumentieren
  2. Idee über bestehende Netzwerke verteilen // Hashtag: #kleinerschatz (zum Mitmachen aktivieren)
  3. Gemeinsame Bastel – Events & Marathons veranstalten (Material soll gestellt werden/ jeder kann mitmachen)
  4. Versteckaktionen: bestehende Events nutzen (Nachtskaten/ Elbhangfest/ Stadtreinigungen etc.)
  5. Finder zum Upload der Funde aktivieren #kleinerschatz – Flyer/ Schatzsuche als Event

 

#3 Geheimnisvolles Grün in die Kitas


Ziel: Geheimnisvolle Blumensamen inkl. Aufzuchtbox in Kindergärten verteilen – Kinder zum Hegen & Pflegen des Pflänzleins aktivieren – Neugier wecken, Sinn für Natur schärfen

  1. Recherche/ Kalkulation/ Finanzierung
  2. Facebookseite: Werbeagentur finden & Gärtnerei beauftragen
  3. Partner suchen: Werbeagentur (Design/ Kurzanleitung zur Pflege/ FB Seite/ Druck) & Gärtnerei
  4. Vorankündigung bei Kitapersonal & Termin zur Umsetzung abstimmen (Jahreszeiten !!)
  5. Verteilen & Feedback auf FB Seite

 

#4 Mehr Mut & Zuversicht im Schulalltag

Ziel: Schüler/innen auf ihre Stärken und tollen Eigenschaften aufmerksam machen & motivieren

  1. Mitschüler/innen davon erzählen, zum Mitmachen aktivieren
  2. Kleine Botschaften auf Post-Its und Postkarten schreiben und verteilen
  3. Schüler/innen zum Gestalten eigener Postkarten aufrufen
  4. Projektgruppen gründen – Glück in die Schule bringen
  5. Workshops anbieten – Zusammenarbeit mit Erwachsenen/Unternehmern/Wissenschaftlern

 

Ihr habt selbst Ideen? Dann schreibt uns! Oder platziert sie direkt in unserer facebook-Gruppe.

Den nächsten Klubabend nutzen wir zur Umsetzung der ersten Ideen – seid dabei!